Ziele des Freundeskreises und ihre Verwirklichung


Bereits bei der Gründung des Freundeskreises 1985 wurden folgende Ziele festgelegt und bis heute realisiert:

1."Freundschaften und Besuche zwischen Kindern und Jugendlichen beider Gemeinden"
Alljährlich in den Sommerferien kommen etwa zehn Jugendliche aus St. Martin Belle Roche nach Hatzenbühl. Der Aufenthalt gibt ihnen Gelegenheit das Leben in einer deutschen Familie kennen zu lernen und dabei die vorhandenen Sprachkenntnisse zu vertiefen. Positiv vermerken kann man die Bereitschaft der örtlichen Betriebe, die den Jugendlichen mit einem Ferienjob die Möglichkeit zur Aufbesserung ihres Taschengeldes geben. Alle zwei Jahre findet im Herbst eine Kinderfreizeit für Hatzenbühler Kinder in der burgundischen Partnergemeinde an der Saône statt.



2. "Begegnungen zwischen den Familien beider Gemeinden"
Jeweils im jährlichen Wechsel besuchen sich Familien beider Orte in St. Martin oder Hatzenbühl. Diese, meist über ein verlängertes Wochenende stattfindenden Omnibusfahrten sind für alle Interessenten offen. Der jeweilige Ausrichter organisiert für die befreundeten Familien und Teilnehmer Ausflüge in die Region um die Partnergemeinde. Dabei wird viel Wert auf Aktivitäten innerhalb der Familien gelegt.



3."Begegnungen und Mitwirkung bei Veranstaltungen durch Vereine in den beiden Gemeinden"
Das rege Vereinsleben in Hatzenbühl erschließt dem Freundeskreis immer wieder neue Gelegenheit zu sportlichen und kulturellen Aktivitäten innerhalb der Dorfgemeinschaft. So stellt der Verein für die jährlich stattfindenden Dorfmeisterschaften im Fußball und Tennis stets eine Mannschaft auf. Auch bei dem sommerlichen Sängerwettstreit der verschiedenen Vereine ist der Freundeskreis mit französischen Beiträgen vertreten.



Zum traditionellen Weihnachtsmarkt der jungen Union Hatzenbühl am ersten Adventsonntag vor dem Bürgerhaus stellt der Freundeskreis gleich zwei Stände, einen deutschen und einen für die Freunde aus St. Martin, welche typische Produkte aus ihrer Region, wie Burgunder Wein, Ziegenkäse oder Gänseleberpastete anbieten.



4. "Unsere Ortsgemeinde soll diese Aktivitäten unterstützen"
Wenn im Rahmen öffentlicher Aktivitäten des Freundeskreises größere Ausgaben anfallen, kommt die Ortsgemeinde stets dem Verein mit Zuschüssen oder finanzieller Beteiligung entgegen. Auch der Partnerschaftsverband Rheinland- Pfalz/ Burgund unterstützt die Aktivitäten des Vereins Freundeskreis Hatzenbühl- St. Martin Belle Roche.
Darüber hinaus wurden auf die Initiative des Freundeskreises mehrere Französischkurse der Volkshochschule in Hatzenbühl angeboten, so eigneten sich einige Hatzenbühler Bürger Grundlagen der französischen Sprache an oder vertieften bereits bestehende Kentnisse.




nach oben - Impressum